Ernesto Che Guevara – The Motorcycle Diaries

März 29th, 2013 § 0 comments

Guevara

Die Verfilmung dieses Buches habe ich schon vor ein paar Jahren gesehen. Als ich das Buch dann vor mir sah, konnte ich nicht widerstehen. Die 178 Seiten sind eh schnell gelesen. Sprachlich hat mich das Buch nicht so sehr überzeugt, interessant ist aber auf jeden Fall der Einblick in das Süamerika der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts und das Reisen zu jenen Zeiten. Gut erahnen kann man die Missstände, die das revolutionäre in ihm genährt haben. Drei von fünf Punkten, eher inhaltlich interessant.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Captcha Captcha Reload

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>